Der Lumos Ultra Fahrradhelm stellt sich vor

Er sieht nicht nur schick aus, sondern bringt auch einige handfeste Vorteile mit sich. Du kennst es bestimmt auch, dass du im Verkehr häufig nicht richtig wahrgenommen bzw. gesehen wirst und fühlst dich dadurch auf der Straße manchmal etwas unwohl. Der Lumos Ultra Helm nimmt dir dieses mulmige Gefühl, denn du wirst dank des Lichtes als Radler wahrgenommen und gehst somit im Verkehr nicht unter.

Des Weiteren können Autofahrer erkennen, wohin du blickst, da sich die Lichter mit deinem Kopf bewegen und sie können eher abschätzen, wohin du fährst. Dank des extrem hellen Lichts (Chips On Board Methode) wirst du auch aus größerer Entfernung gesehen. Die Chips On Board Methode sorgt für eine höhere Lichtintensität und gleichzeitig für einen gleichmäßigeren Lichtschein. Lumos bezeichnet diese Methode gerne als ihre derzeit beste LED-Technologie.

Einen kühlen Kopf bewahren …

Dank der drei großen Auslässe am hinteren Teil des Helmes, wird die heiße Luft beim Fahren herausgedrückt und sorgt dadurch für einen kühlen Kopf, ganz egal, ob du pendelst oder sportlicher Unterwegs bist.


Bright Lights

Fahre mit der Gewissheit, dass die Helmleuchten sichtbar sind, egal aus welchem Winkel.

Lumos Ultra bright Light 1024x928 - Der Lumos Ultra Fahrradhelm stellt sich vor

Lumos Ultra Signal - Der Lumos Ultra Fahrradhelm stellt sich vor

Turn Signals

Die hinteren Blinker lassen den Verkehr um dich herum wissen, in welche Richtung du abbiegen möchtest. Vor allem im Dunkeln wird der sonst ausgestreckte Arm schwer und spät erkannt. Das Blinklicht ist wesentlich früher und deutlicher zu sehen.


Brake Lights

Auffahrunfälle können durch die Aktivierung des automatischen Bremslichts vermieden werden*.

*Erhältlich als optionales Upgrade für die Lumos Remote.

Unbenannt 3 1024x346 - Der Lumos Ultra Fahrradhelm stellt sich vor

Lumos USB C Ultra 1024x961 - Der Lumos Ultra Fahrradhelm stellt sich vor

USB-C

Lade den Helm ganz easy mit einem USB-C Kabel innerhalb von drei Stunden auf.


Die Fernbedienung

Du hast drei Möglichkeiten zum Aktivieren der Blinker:

  1. Über diese Fernbedienung
  2. Über die App und dein Smartphone am Lenker
  3. Über die Apple Watch
Die Fernbedienung

Die App

Erkenne das wahre Potenzial des Helms mit der Lumos Companion App.



Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wie interessant findest du diesen Beitrag?
[Stimmen: 0 | Durchschnitt: 0]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.