E-Bike Akku im Wohnmobil laden

Deutschlandweit besitzt rund jeder achte Haushalt mindestens 1 E-Bike. Elektrofahrräder liegen im Trend. Das gilt auch für Campingurlaube. Da liegt es nahe, dass die E-Bikes mit ins Urlaubsglück wollen. Nur, wie können sie wieder mit Power versorgt werden? Auf dem Campingplatz ist das einfach: Die meisten Campingplätze besitzen mittlerweile eine E-Bike-freundliche Infrastruktur. Das Aufladen an der regulären Steckdose ist somit kein Problem. Nur wie sieht es aus, wenn autark oder in der Natur geparkt und gecampt wird?

Wir zeigen euch, was ihr beachten müsst, um den Akku ohne Steckdose wieder zu füllen.

Wie lade ich mein E-Bike unterwegs auf?

Ein Akku-Ladegerät benötigt 230 V. Ein gewöhnlicher 12 V Anschluss im Auto oder Wohnmobil reicht hier nicht aus. Wir benötigen einen Wechselrichter, der aus 12 V Batteriespannung, 230 V Wechselspannung macht. Diese gibt es in vielen Preisklassen und Watt stärken. Für das Ladegerät benötigen wir außerdem einen reinen, sinusförmigen Spannungsverlauf. Günstige Wechselrichter besitzen meist modifizierte Sinuswellen und sind für Akkus sowie z. B. Computer etc. nicht geeignet.

Gehen wir davon aus, dass 2 E-Bike gleichzeitig geladen werden sollen, benötigen wir bei 2 Ladegeräten (4 A, und 36 V) mindesten 332 Watt. Hier werden ca. 15 % Verlust und Reserven einkalkuliert. Somit ist zu einem Wechselrichter mit 500 W zu raten.

Natürlich wird eine ausreichende Batteriekapazität benötigt. Bei 2x 500 Wh wird zu einer Kapazität von min. 96 Ah geraten. Mit einer 200 Ah Lithium-Ionen Versorgerbatterie sind dann auch noch alle anderen Gerät wie Kühlschrank etc. versorgt und es kommt zu keinen Energieengpässen. Der Ladestatus sowie der aktuelle Verbrauch sollte regelmäßig kontrolliert werden. Außerdem werden die meisten Batterien während der Fahrt von der Lichtmaschine geladen. Zusätzlich kann die Batterie mit einem Solarpanel von min. 200 W versorgt werden.

Ein Standard Ladegerät, z. B. von Bosch, braucht ca. 3 bis 5 Stunden, um den Akku wieder vollzuladen, daher immer den Zustand der Batterie im Auge behalten.

12 V Ladegeräte für Auto und Wohnmobil

Mittlerweile gibt es Hersteller von 12 V Ladegeräten fürs Wohnmobil oder Auto. Diese können direkt an den Zigarettenanzünder oder an die Autobatterie angeschlossen werden und es können zwei Akkus gleichzeitig geladen werden.

Wie interessant findest du diesen Beitrag?
[Stimmen: 0 | Durchschnitt: 0]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.