E-Bike und Räder für Übergewichtige und XXL-Bikes für große Fahrer

Das zulässige Gesamtgewicht der meistens E-Bikes liegt bei 120-130 kg. Das Gewicht des Fahrers + Gewicht des Bikes + Gepäck sollte nicht überschritten werden. Ein höheres Gewicht oder eine überdurchschnittliche Körpergröße üben eine höhere Hebelkraft auf Pedale, Rahmen und Anbauteile aus und verringert die Haltbarkeit und erhöhen den Verschleiß. Die Lösung sind Bikes mit verstärktem Rahmen und besonders stabilen Verbindungen. Statt einer Federgabel eignen sich eher Starrgabeln aus Stahl oder Aluminium.

Wie berechne ich das zulässige Gesamtgewicht (zGG):

Gewicht des Bikes + Gewicht des Fahrers/Fahrerin + Gepäck (Packtaschen, Trinkflaschen, Rucksäcke etc.)

Worauf muss man bei einem stabilen XXL Bike achten?

  • Ein kräftiges Bremssystem
  • Ein robustes Schaltsystem
  • Kleine Laufräder mit verstärkten Speichen
  • Dickere Reifen
  • Leistungsstarker Motor (z. B. Bosch Performance Line CX der 4. Generation)
  • Ein auf den Fahrer abgestimmter Reifendruck
  • Wenig zusätzliches Gepäck
  • Geländefahrten vermeiden
  • Robuster Rahmen mit starrer Gabel

Welche E-Bikes eignen sich für Fahrer mit Übergewicht?

Achtet beim Kauf auf den Zusatz “XXL”. Die Kalkhoff Bikes sind oft bis 170 kg Gesamtgewicht zugelassen:

641528221 Kalkhoff Entice 5 B Advance urbangreen magicblack matt 2021 Herren 0 1024x607 - E-Bike und Räder für Übergewichtige und XXL-Bikes für große Fahrer

Auch die Marke Winora mit ihrem Yakun und dem Modell Sinus ist bis zu 150 kg zugelassen:

4532020043 winora yakun tour 500wh gunmetal schwarz 2020 1024x634 - E-Bike und Räder für Übergewichtige und XXL-Bikes für große Fahrer

Wie interessant findest du diesen Beitrag?
[Stimmen: 0 | Durchschnitt: 0]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.