Festsitzende Sattelstütze lösen

bix R100120 multi l seite 488x1024 - Festsitzende Sattelstütze lösen

Gerade bei älteren Bikes, die oft bei Nässe und Feuchtigkeit unterwegs sind oder gelagert werden, kann es zu Korrosion am Sattelrohr kommen. Rahmen und Sattelrohr sind aus Stahl und können Rosten. Selbst bei neuen Bikes und Aluminium-Rahmen und Alu-Sattelrohr kann es zu Korrosion kommen.

Das Wundermittel nennt sich Kriechöl oder Multi-Öl!
(auch bekannt als WD-40)

Zuerst öffnest du die Sattelklemme komplett. Sprühe zwischen Rahmen und Sattelrohr auf die betroffenen Roststellen ein wenig vom Kriechöl und lasse es am besten über Nacht einwirken. Am nächsten Tag sollte sich das Sattelrohr leicht bewegen lassen. Danach solltest du das Rohr komplett herausziehen und gründlich reinigen. Bei der Montage ausreichend Montagefett oder Schmierfett nutzen. Die Sattelstütze sollte außerdem niemals mit Gewalt eingebaut werden.

Beim Einbau einer neuen Sattelstütze, unbedingt auf die richtige Größe bzw. den korrekten Durchmesser achten. Mit einem Messschieber kannst du ganz einfach den korrekten Durchmesser der alten Sattelstütze messen. Niemals einen Hammer nutzen, um das Sattelrohr einzubauen. Das Rohr muss leicht in den Rahmen gleiten.

Lässt sich die Sattelstütze nicht bewegen, kann der Sattel demontiert werden und in die Sattelklemme ein größerer Hebel z. B. eine Stange oder einen großen Schraubenschlüssel eingespannt werden. Jetzt kann vorsichtig mit größerer Hebelwirkung gedreht werden – immer wieder mit Kriechöl behandeln und einwirken lassen.

Welchen Durchmesser hat meine Sattelstütze?

Einfache Citybikes besitzen meist 1 Zoll (25,4 mm) Stützen. Rennräder überwiegend 27,2 mm und Mountainbikes 30,9 mm oder 31,6 mm Sattelrohrdurchmesser. Es gibt jedoch noch mehr Größen, die in 0,2 mm Schritten erfolgen. Hier am besten beim Hersteller in den Spezifikationen nachschauen, welcher Durchmesser benötigt wird.

Wie interessant findest du diesen Beitrag?
[Stimmen: 0 | Durchschnitt: 0]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.