Wie öffne ich die Kette an meinem Fahrrad?

Wenn die Kette am Fahrrad reist, oder die Kette nach vielen zurückgelegten Kilometern verschlissen ist, wird es Zeit sie zu tauschen. Dazu muss sie geöffnet werden. Manche Ketten haben ein eingebautes Kettenschloss oder Kettenverschlussglied, dass ein leichtes Öffnen ermöglicht. Ist kein Kettenschloss vorhanden, kann sie mithilfe eines Kettennieters geöffnet werden.

Wir zeigen euch wie es geht:
Du benötigst für die Montage einen Kettennieter oder ein Multitool mit integriertem Kettennieter.

In 4 Schritten die Kette am Fahrrad Öffnen:

20210330 122124 00313 scaled - Wie öffne ich die Kette an meinem Fahrrad?

1.

Lege die Fahrradkette in den Träger des Kettennieters

1.

20210330 122207 00320 scaled - Wie öffne ich die Kette an meinem Fahrrad?

2.

Drehe nun den Griff des Werkzeugs so weit heraus bis der Bolzen den Nietenstift leicht berührt

2.

20210330 122239 00322 scaled - Wie öffne ich die Kette an meinem Fahrrad?

3.

Nun kannst du Stück für Stück weiterdrehen bis die Niete fast herausgedrückt ist.

Hast du kein Ersatzkettenglied zur Hand, achte darauf den Stift nicht ganz herauszudrücken sonst bekommst du ihnen nicht mehr hinein. Mit einer Halteklammer bzw. Kettenspanner (meist im Werkzeugset enthalten. Zur Not reicht auch ein stück gebogener Draht) verhinderst du das unkontrollierte Aufspringen der Kette.

3.

4.

Nun kannst du die Kette öffnen und gegebenenfalls reparieren oder ersetzen.

Achtung: Nach einer Reparatur unbedingt prüfen, ob die Kettenspannung nicht zu hoch ist (falls ein Kettenglied entfernt wurde). Wenn ja, muss ein neues Kettenglied/Kettenschloss eingesetzt werden.

4.

Fahrradkette ohne Kettennieter öffnen

Hast du kein Werkzeug zur Hand, kannst du mit einem Nagel und Hammer den Stift des Kettengliedes vorsichtig herausdrücken. Diese Methode empfiehlt sich nicht und du solltest sehr vorsichtig arbeiten, da die Kette oder andere Bauteile beschädigt werden können. Fährst du oft mit dem Rad und bist viel unterwegs, dann besorge dir ein Multitool mit Kettennieter. Diese sind meist nicht viel teuer als welche ohne und helfen dir bei einer Panne aus der Patsche.

Wer seine Fahrradkette richtig reinigt und pflegt, verhindert den vorzeitigen Verschleiß und verlängert die Haltbarkeit des wichtigsten Bauteils am Bike.

Wie interessant findest du diesen Beitrag?
[Stimmen: 0 | Durchschnitt: 0]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.