Max Hartenstern wird Deutscher Meister im Downhill

Am letzten Sonntag, 24.07.2022 fand im Rahmen des iXS Downhill Cup im Traditions-Austragungsort Ilmenau die Deutsche Meisterschaft im Downhill statt. Die Strecke am Lindenberg wurde für den Anlass wieder mühevoll präpariert und der etwa 1,5 Kilometer lange Kurs mit 220 Höhenmetern in einen fordernden Schauplatz für das wichtigste Rennen der deutschen Downhill-Szene verwandelt.

Max Hartenstern vom CUBE Factory Racing Team platzierte sich bereits am Samstagnachmittag beim Seeding Run an erster Stelle und konnte mit einer Zeit von 1:55.566 Minuten zweieinhalb Sekunden auf seine Kontrahenten herausfahren. Am Sonntag wurde er seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich mit einem sauberen Lauf und zwei Sekunden Vorsprung den Deutschen Meistertitel. Für Hartenstern ist es bereits der 6. Titel in der Eliteklasse.

“Das Wochenende begann wieder holprig und ich stürzte im ersten Lauf. Im zweiten Lauf hatte ich dann auch etwas zu kämpfen. Am Ende habe ich es irgendwie geschafft und den Sieg geholt. Ich bin wirklich froh, dass ich das Deutsche Meisterschaftstrikot zurückerobern konnte und dass am Ende alles geklappt hat. Jetzt bin ich bereit für Amerika und die nächsten Downhill World Cups.”

Max Hartenstern
Wie interessant findest du diesen Beitrag?
[Stimmen: 0 | Durchschnitt: 0]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.